Schoßraum®-Prozessbegleitung für Frauen

 

 

 

Alles, was entspannt und gut tut!

Achtsamer Prozess mit deiner Körperweisheit im Schoßraum, der von den Haarspitzen bis zu den Zehen reicht .

 

Der weibliche Schoßraum ist die Quelle deiner Weisheit, deiner schöpferischer Kraft und weiblichen Seins.

 

In deinem Schossraum körperlich und seelisch angekommen, verbindest du dich tiefer mit der eigenen Lebendigkeit, Kreativität und mit erfüllender Sexualität. So kann deine Energie in authentische Weiblichkeit fliessen , und ihren eigenen Ausdruck im Leben und in der Liebe finden.

 

Die Schoßraum®-Prozessbegleitung ist eine Erfahrungsreise dich wieder voll und ganz zu spüren, als auch die erstarrten tauben KörperStellen wieder zum fließen zu bringen.

 

 

Die zentrale Weisheit in der Schoßraum®-Prozessbegleitung ist die Erkenntnis, dass alles was wir in unserem Leben erfahren haben in den Körperzellen gespeichert wird, genauso die nährenden als auch die belastenden Erlebnisse.

 

 

Der Prozess beginnt mit deinem Ankommen im Körper und im Raum. Du lässt dich auf diese Reise im eigenen Spürtempo ein - der langsamste Teil von dir übernimmt die Führung ". Die Bereitschaft der Zellen sich zu öffnen bestimmt Nähe und Distanz. Es kann auch mehrere Stunden dauern um Geborgenheit und Vertrauen auf körperlicher Ebene zu verwurzeln, sich innerlich in ihr auszudehnen. Berührungen finden zuerst "in der Aura" statt. Durch "Spürpausen-bewusstes verweilen" lernst du immer mehr "Grenzen und innere Schwellen" wahrzunehmen.

 

 

 

"Gewebe neu beseelen" bedeutet: in Körperstellen, an welchen sich die Entspannung, innere Ausdehnung & Leichtigkeit ausweitet, fängt die Energie wieder durch die Körperzellen zu fliessen an .

 

 

 

 

Jede  Sitzung ist einzigartig und individuell.

 

 

In gemeinsamer Kommunikation finden wir heraus welche Schritte stimmig für deinen Prozess sind. Du behältst die Mitverantwortung bei unser gemeinsamen Reise.

 

Mit meiner  Präsenz   halte ich den achtsamen Raum und begleite dich auf Deinem Weg.

 

 

 

Die Schoßraum®-Prozessbegleitung hat drei klar voneinander getrennte Abstufungen:

 

 

  • die Schoßraum®-Beratung - hier gibt es Gespräche, Spüren im Körper und sicher keine Berührung

  • die Schoßraum®-Berührung - hier schauen wir gemeinsam weiter, wo eine Berührung, auch des bekleideten Intimbereichs gut tut und entspannend ist

 

  • die Schoßraum®-Intimberührung - diesen Schritt - Berührung im unbekleideten Intimbereich - gehen wir nur dann, wenn er gut vorbereitet und von dir gewollt ist: Auch hier ist es nur eine stille Hand, die berührt

 

 

 

 

Jeder einzelne Schritt wird klar miteinander kommuniziert!

 

Von der Beratung über die stille Berührung bekleideten Körperregionen bis hin zur stillen Berührung der unbekleideten Intimzone gilt immer nur das zu finden, was gut tut und entspannt.

 

Anspannungen sind Zeichen sich offenbarenderGrenzen und wichtiger Schwellen. Wir achten besonders auf mögliche Begrenzungen. Sie können sich emotional, mental oder körperlich äußern. Entsprechend thematisieren wir sie, schauen sie an, lassen sie da oder regen sanft zum Loslassen an.

 

So ist die Arbeit ein gemeinsamer Prozess, in dem die Schoßraum®-Begleiterin der zu Begleitenden nach und nach, stimmig und achtsam, körperlich näher kommt.


Themen der Schoßraum®-Prozessbegleitung:

 

··         eine erfüllte Sexualität leben
··         Intimität zulassen können
··         die eigene einzigartige Weiblichkeit annehmen

··         Schmerzen im Genitalbereich beim Sex
··         Taubheit im Schoßraum
··         Vaginismus
··         Schwangerschaft
··         sich auf die Geburt vorbereiten
··         (traumatische) Erfahrungen bei der Geburt aufarbeiten
··         Narben
··         Abtreibungen
··         Gebärmutterentfernungen, Myome, Zysten
··         wiederkehrende Entzündungen im Genitalbereich
··         Missbrauchserfahrungen

 

··         Themen deiner weiblichen Ahnenlinie

 

 

Elemente der Schoßraum®-Prozessbegleitung:

  • im Spürtempo durch den Körper

  • Ankern und sichern

  • sehr achtsamer erster Berührungskontakt

  • Blockaden wahrnehmen: Schmerzpunkte, Verspannungen, Taubheiten etc.

  • bewusstes Auflegen der Hände, präsent, nichts tuend, gewährend

  • klare Kommunikation über das, was wir beide wahrnehmen

  • im Moment verweilen: spüren, ganz präsent, nichts erreichen wollend

  • Arbeit mit inneren Bildern und Wahrnehmungen

  • Gewebe-Neubeseelung: die Zellen wieder energetisieren

  • Atemarbeit

  • Essenzfluten

  • dein Seelenkind nachnähren

  • alle Fragen dieser Welt zur Sexualität

  • Ritualarbeit

  • authentisches Bewegen

  • Stimme: Tönen

  • Meditationen

 

Ich beantworte gerne dir deine  Fragen zur Schoßraum®-Prozessbegleitung!

Kosten:          70 - 80 € -Stunde

(eine Session dauert  zwischen 1,5 und 2 Stunden)                                                                      
Zum diesen Thema  Schoßraum®-Prozessbegleitung biete ich regelemäßige Informationsveranstaltungen an

 

 

 

Alle Sitzungen, Beratungen, Massagen und Kurse sind kein Ersatz für eventuell nötige ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung.

 

 Text inspiereirt vonhttps://www.schoss-raum.de/